Sie sind hier:

Startseite

Abo exklusiv

Benutzername oder KD-Nr.: (Info)

Postleitzahl oder Passwort: (Info)

Autologin (Info)


Noch kein Abonnent?

Passwort vergessen?

Die Gartenpraxis-Termindatenbank

Termine suchen und finden: Ganz einfach mit der Gartenpraxis-Termindatenbank. So entgeht Ihnen keine wichtige Gartenveranstaltung in Ihrer Nähe. >> zur Termindatenbank

Termine

15.08.2015 bis 07.11.2015
NL- Sprang Capelle

Große Kürbis-Ausstellung

Adresse: Sanders Exoten, Wendelnesseweg 32 Kontakt: Info: Tel. 0031-416/311640 Zeitraum: 15.08.2015 bis 07.11.2015; samstags......

lesen



30.08.2015 bis 01.09.2015
Köln

Gafa und spoga - Gartenfachmesse

Kontakt: Info: Tel. 0221/ 821 3073 Zeitraum: 30.08.2015 bis 01.09.2015......

lesen



31.08.2015 bis 31.08.2015
22047 Hamburg

Stecklingsvermehrung im Herbst (Praxiskurs)

Adresse: Botanischer Sondergarten Wandsbek, Walddörferstr. 273 Kontakt: Info: Tel. 040/6939734 Zeitraum: 31.08.2015; 18 Uhr......

lesen



02.09.2015 bis 02.09.2015
14191 Berlin

Staudenbeete anlegen (Hobbyseminar)

Adresse: Königliche Gartenakademie, Altensteinstr. 15 a Kontakt: Anm.: Tel. 030/83220900, www.koenigliche-gartenakademie.de Zeitraum: 02.09.2015; 10-16 Uhr......

lesen



02.09.2015 bis 02.09.2015
22047 Hamburg

Aktionstag Eibenschnittgrünsammlung

Adresse: Botanischer Sondergarten Wandsbek, Walddörferstr. 273 Kontakt: Info: Tel. 040/6939734 Zeitraum: 02.09.2015......

lesen



mehr

Gartenpraxis - Ulmers Pflanzenmagazin

Die Zeitschrift bietet jeden Monat fundierte Informationen über Pflanzen für Haus und Garten und stellt beispielhafte Gartengestaltung vor.

Die namhaftesten Experten aus dem In- und Ausland zählen zu den Autoren. Sie berichten über aktuelle Erkenntnisse der Pflanzenverwendung und Neuheiten in den Sortimenten. Auswahllisten geben Hilfestellung bei der Wahl der besten Stauden und Gehölze für den Garten. Die Rubrik "Gärten am Reiseweg" nennt lohnende Ziele in aller Welt. Seminare bieten vertiefendes Wissen, und Studienreisen ermöglichen, die bedeutendsten Gärten und Parks kennenzulernen.

» Zum Inhaltsverzeichnis der aktuellen Ausgabe

» Hier geht es zu den Jahresregistern 1997-2014

 

News

28.08.2015
Markenprodukte punkten mit bestem Nährstoff-Mix und guter Handhabung

Blüht’s mit teuren Blumendüngern schöner als mit billigen? Das fragte die Redaktion des ZDF-Magazins WISO am 24. August. Im Test waren drei billige und drei teuere Universaldünger. Die Billigen: Obi-Dünger für 1,99 Euro pro Liter, Terrasan, gekauft bei Edeka, für 1,79 Euro und Profissimo von dm für 95 Ct. Deutlich teurer ist der Liter von Marktführer Compo mit 7,99 Euro, von Substral für 6,99 Euro und von Dehner für 5,99 Euro. Getestet wurde sowohl von Experten als auch von Verbrauchern.


lesen

20.08.2015
Das aktuelle Heft im September

Was wären unsere Gärten und Pflanzensortimente ohne die stetige Arbeit der Züchter und die Reiselust der Pflanzenjäger? Das macht „Gartenpraxis“ Nr. 9/2015 einmal mehr deutlich:

Es gäbe keine Brombeersorten ohne Stacheln, nicht die derzeitige Arten- und Sortenvielfalt bei Rudbeckia, keine Sichtungsergebnisse für ein umfangreiches Bergeniensortiment. Auch würden Neuentdeckungen in den Sortimenten fehlen wie Wildtulpen aus Asien oder Steppenstauden aus Georgiens Bergwelt.


lesen

20.08.2015
Intern: Wer’s nicht kann, sollte es sein lassen
Staudenbeet auf der Bundesgartenschau Havelregion 2015, Standort Premnitz.

Ein Besuch der Bundesgartenschau in der Havelregion machte dies leider sehr deutlich. Man ist nicht in der Lage, Staudenpflanzungen fachgerecht zu pflegen. Vielleicht sollte man bei derartigen Veranstaltungen auf Staudenpflanzungen verzichten - oder gleich auf die ganze Gartenschau?


lesen

19.08.2015
Staudengärtner/-in: ein Ausbildungsberuf für Naturliebhaber
Marlene Mosch (22) ist angehende Staudengärtnerin im zweiten Lehrjahr und arbeitet viel im Freien.

Marlene Mosch liebt es, in der Natur zu sein. Ihre Leidenschaft wollte die 22-Jährige auch bei der Arbeit ausleben. Als angehende Staudengärtnerin in einem Fachbetrieb in Stelle (Niedersachsen) hält sie sich jetzt viel unter freiem Himmel auf und hat den ganzen Tag über mit Pflanzen zu tun.


lesen

mehr

19.08.2015
Gegen Unkräuter, Moose und Algen: Pelargonsäure statt Glyphosat
Finalsan Unkrautfrei Plus: Die Firma Neudorff hat eine ganze Finalsan-Produktpalette im Sortiment.

Das mechanische Entfernen von Löwenzahn, Gänseblümchen oder Franzosenkraut kostet viel Kraft, Zeit im öffentlichen Grün sowie im Privatgarten. Pelargonsäure ist ein Wirkstoff natürlichen Ursprungs und hilft als Kontaktherbizid viel Arbeit bei der Unkrautbekämpfung zu sparen. Aus Rapsöl gewonnen, kann diese Fettsäure bei der Anwendung über das Blatt die Zellstruktur zerstören. Da Glyphosat als Wirkstoff z.B. im Totalherbizid Roundup krebserregend sein soll, ist Pelargonsäure einmal mehr eine Alternative.


lesen

19.08.2015
"La sélection du Chef"-Gemüsesorten auf den „Münsterländer Tomatenwochen“
Die Buschtomate 'Romello' mit reichem Fruchtbehang auch ohne Ausgeizen der Triebe.

Bei der „Münsterländer Tomatenwoche“ begutachteten fünf Tage lang Experten aus Gartenbau und Fachhandel mehr  als 200 Gemüse-Sorten des französischen Marktführers  Graines Voltz – und entscheiden so mit, was 2016 in die Beete  und auf die Teller kommt.  Dabei standen besonders die Gemüse-Sorten von „La sélection du  Chef“ im Fokus. Seit 2013 erobert die Marke „La sélection du Chef“ von Graines Voltz Deutschlands Beete und Teller – vor allem mit exklusiven Tomatenpflanzen. Die „Chef-Auswahl“ – robust und lecker für den  Anbau daheim – ist das Ergebnis langjähriger Selektionsverfahren  durch Züchter und Gourmetköche. Die Marke „La sélection du Chef“ bietet ausgewählte Gemüsesorten für Hobbygärtner und ‐köche an.


lesen

19.08.2015
Salvia nana 'Curling Waves'
Salvia nana

Zier-Salbei hat sich zu einem wahren Liebling entwickelt und dies mit gutem Grund, denn die Staude ist pflegeleicht, eignet sich für viele Einsatzorte und zaubert ein mediterranes Flair. Gerade die niedrigen Sorten sind besonders beliebt, da sie im Normalfall ohne Pflanzenstütze auskommen. Neu auf dem Markt ist Salvia nana 'Curling Waves', eine winterharte Sorte die den ganzen Sommer über ausdauernd und mit reichem Flor blüht, einer ausgesprochen aparten Blüte begeistert und mit schöner Wuchsform gleich mehrere Vorteile bietet.


lesen

19.08.2015
Neues Sammlungsgewächshaus in Stuttgart-Hohenheim
Energieeffizienz auf 600 Quadratmetern: das neue Sammlungsgewächshaus.

Fleischfressende Pflanzen, tropische Nutzpflanzen, Kakteen: Auf 600 Quadratmetern beherbergt das neue Sammlungsgewächshaus der Universität Hohenheim über 1.000 Pflanzenarten in sechs klimatisch verschiedenen Bereichen. Das neue Sammlungsgewächshaus liegt inmitten der Hohenheimer Gärten und bietet nicht nur Platz für den Pflanzenreichtum verschiedener Klimazonen. Mit seiner automatischen und lichtgesteuerten Beschattung, einer Regenwasserzisterne und einem vollautomatisch gesteuerten Energieschirm bietet es den Studierenden Forschung und Lehre auf dem aktuellsten Stand der Technik.


lesen

19.08.2015
LowBerries: Him- und Brombeeren im Topfformat
Lowberry Himbeere Little Red Princess: Die weltweit erste kompakte Herbst-Himbeere.

Nach jahrelanger Züchtungsarbeit, nach vielen Versuchen und auch Misserfolgen, wird der Traum Realität. Die Firma Lubera konnte die ersten zwei Pflanzen ihrer Lowfruit®-Serie vorstellen, die ersten zwei Lowberries®: die dornenlose kompakte Herbst-Himbeere Little Red Princess® und die dornenlose Herbst-Brombeere Little Black Prince®. Beide werden nur zwischen 60 und 100 cm hoch und tragen ihre Früchte an den dornenlosen einjährigen Trieben im August bis September.


lesen

14.08.2015
aid-Heft "Pflanzenschutz im Garten" neu aufgelegt

Das aid-Heft "Pflanzenschutz im Garten" wurde in der nunmehr 12. Auflage gründlich überarbeitet und um neu auftretende Schädlinge ergänzt. Das Heft veranschaulicht mit zahlreichen Farbfotos die Schadbilder der wichtigsten Krankheiten und Schädlinge an Gemüse, Obst, Zierpflanzen und Rasen und informiert über geeignete Gegenmaßnahmen.


lesen

mehr